• Slideshow

Zugewinnausgleich

Der Zugewinnausgleich regelt, dass die Eheleute je zur Hälfte an den Vermögenszuwächsen aus ihrer Ehe beteiligt werden, sofern sie im gesetzlichen Güterstand (Zugewinngemeinschaft) leben.

Zu der im September 2009 in Kraft tretenden Reform lesen Sie bitte Näheres unter „Neue Informationen zum Familienrecht".